Ein Viertelfestival Niederösterreich-Projekt mit Schülerinnen und Schülern des BG Kremszeile.

Hafen der Kunst: Kulturraum - Kunstraum, Stadtraum & Naturraum

Ein Viertelfestival Niederösterreich-Projekt mit Schülerinnen und Schülern des BG Kremszeile.

Wir hätten uns keinen besseren Tag aussuchen können als diesen!

Mit Sofortbildkameras und Stiften ausgerüstet, gehen die Schülerinnen und Schüler des BG Rechte Kremszeile in der wärmenden Frühlingssonne auf die Suche nach besonderen Räumen. Der öffentliche Raum rund um die Baustelle der Landesgalerie Niederösterreich wird unter Anleitung von Doris Knoll, Architektin und Universitätsassistentin der TU WIEN, zum Mikrokosmos für die drei Themengebiete KUNST & STADT & NATUR. 

Die Kunstmeile Krems, die Steiner Landstraße und die Donauanlegestelle bieten der Klasse viele Anknüpfungspunkte für ihre eigenen Beobachtungen. Festgehalten wird nur das zuvor von den Schülerinnen und Schülern genau Ausgesuchte: ein Steinblock, fünf Grashalme, ein Sticker an einer Tafel,... Ihre visuellen Fundstücke sind Teil der Fragestellung was von uns bleiben wird, was zuwenig Beachtung findet und was verschwinden wird. Ihre fotografischen Antworten werden am Eröffnungswochenende als Teil des Projektes HAFEN DER KUNST beim Viertelfestival NÖ - Waldviertel 2018 zu sehen sein.

 Projekt HAFEN DER KUNST

09. April 2018, Stephanie Sentall


 

 

Mehr zum Projekt: 

HTTP://WWW.LANDESGALERIE-NOE.AT/DE/NEWS/WAS-BLEIBT-VON-UNS-UND-WARUM-WIR-HEUTE-NOCH-MUSEEN-BRAUCHEN

HTTPS://2018.VIERTELFESTIVAL-NOE.AT/DE/WALDVIERTEL-2018/

Foto: Stephanie Sentall

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden